Der erste Spaziergang mit Kinderwagen

Die erste Zeit nach der Geburt ist aufregend und ständig gibt es ein neues „erstes Mal“: das erste Bad, der erste Ausflug mit dem Auto und der erste Spaziergang mit Kinderwagen. Was du beachten solltest, wenn du den ersten Spaziergang mit Kinderwagen wagst und dein Baby eine Runde spazieren fährst, haben wir dir in diesem Blogartikel zusammengefasst.

So wird der Spaziergang mit Kinderwagen zum Erfolg:

1. Den Spaziergang wetterabhängig machen

Neugeborene sind noch nicht in der Lage ihre Eigentemperatur selbst zu regulieren. Je nach Jahreszeit solltest du also zumindest auf das richtige Wetter warten, bevor es vor die Türe geht. Besonders starke Mittagshitze auf der einen Seite und Frost, Nebel und Sturm auf der anderen Seite sind für den ersten Spaziergang mit Kinderwagen eher ungeeignet.

Im Winter sind also mildere, frühe Nachmittagsstunden zu empfehlen, während sich im Sommer die Vormittags- und späteren Nachmittagsstunden gut für einen Spaziergang eignen. P.S. Für einen Spaziergang bei Sonnenschein, solltest du einen Sonnenschirm für den Kinderwagen anschaffen. Alle wichtigen Infos zu diesem Thema kannst du hier nachlesen.

2. Dauer des Spaziergangs langsam steigern

Direkt beim ersten Mal vor die Tür und gleich einen Halbmarathon hinlegen? Besser ist es, zunächst mit kurzen Strecken zu starten. Ein kurzer Spaziergang von insgesamt 15 Minuten ist ein guter Anfang. Wie reagiert mein Kind? Fühlt es sich wohl? Schwitzt oder friert es? Erfahrungswerte entscheiden dann über die Dauer des nächsten Ausflugs. So kann über die Zeit auf längere Strecken und vielleicht sogar einen kleinen Wanderausflug hingearbeitet werden. Schöne Wandertouren, die auch Kinderwagen geeignet sind, kannst du dir beispielsweise auf dieser Webseite heraussuchen.

3. Den richtigen Kinderwagen wählen

Gerade bei Neugeborenen ist die Wirbelsäule noch extrem empfindlich und die Muskulatur noch nicht ausgeprägt. Deshalb ist es wichtig, das Kind solange liegend zu transportieren bis es selbstständig aufrecht sitzen kann. Eine große Auswahl an Kinderwagen, die gut für Neugeborene geeignet sind, findest du in unserem Knorr Baby Online-Shop.

Tipp: Einen Kombi-Kinderwagen kann man durch wenige Handgriffe umbauen und diesen somit auch für ältere Kinder verwenden. So wächst der Kinderwagen deines Kleinen praktisch mit und du kannst dir eine weitere Anschaffung ersparen. Unsere Kombikinderwagen sind in vielen verschiedenen Modellen und Ausführungen hier erhältlich.

Erster Spaziergang mit Kinderwagen – unser Fazit:

Wenn alles gut geplant ist, ist der erste Spaziergang mit Kinderwagen für (ein oder beide) Elternteil(e) und auch für das Kind ein sehr schönes Erlebnis. Frische Luft stärkt das Immunsystem und auch eine kleine Pause in der sich langsam einspielenden Routine tut gut! Also schnapp dir den Kinderwagen und auf geht’s!

KnorrBaby-SpaziergangMitKinderwagen